hat

»In matters of great importance, style, not sincerity, is the vital thing.« Oscar Wilde, The Importance of Being Earnest (1895) Hier wird der Künstler von jeder Verpflichtung entbunden, Wirklichkeit nachzuahmen; was den Künstler allein ausmache, sei vielmehr, »the creator of beautiful things« zu sein. Dieser ästhetische Imperativ befreit den Künstler auch von jedem von außen, […]

brussels

Der Staat muss dem Menschen dienen, nicht der Mensch dem Staate. Die Religion muss dem Menschen dienen, nicht der Mensch der Religion. Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Technik, Geschichte, usf. müssen dem Menschen dienen und nicht umgekehrt. Der Mensch wiederum dient nur dem Leben selbst und seinem eigenen Sinn nach Ästhetik. Wir nehmen also die beste Staatsverfassung für erfunden an; wir nehmen […]

vitruvian_gir

Finding an adequate language for post-anthropocentrism means that the resources of the imagination, as well as the tools of critical intelligence, need to be enlisted for this task. The collapse of the nature–culture divide requires that we need to devise a new vocabulary, with new figurations to refer to the elements of our posthuman embodied […]

goldmund

Es ist nun eine betrübliche, aber nichtsdestoweniger ungemein häufige Tatsache, daß die beiden Typen sehr schlecht aufeinander zu sprechen sind. Diese Tatsache wird jedem, der dieses Problem erforscht, ohne weiteres auffallen. Sie rührt davon her, daß die psychischen Werte gerade gegensätzlich lokalisiert sind. Der Introvertierte sieht alles, was ihm irgendwie wertvoll ist, im Subjekt, der […]

eugene_delacroix-liberte_guidant_le_peuple

Die Idee der Verschwörungstheorie ist im Grunde genommen eine moderne Form religiösen Denkens. Die Ohnmächtigen erklären sich ihre Position in der Welt durch die Übermacht des Bösen. Die Annahme natürlicher Kraftverhältnisse müsste nämlich zur direkten Konfrontation mit den eigenen Unzulänglichkeiten führen, sowie bei generationsübergreifenden Defiziten zu einer schmerzhaften Reformation der kulturell übernommenen Glaubensinhalte. Bekannteste Auswüchse […]

feuerbach250

Gott ist nichts anderes als die Intelligenz, die sich der Mensch wünscht und von der er nicht weiß, dass er sie selber hat. […] Was bejahst du, was vergegenständlichst du also in Gott? Deinen eigenen Verstand. Gott ist dein höchster Begriff und Verstand, dein höchstes Denkvermögen… Was ich im Verstande als wesenhaft erkenne, setze ich […]

sapiens

Vera Birkenbihl beschreibt in ihrem Vortrag zur Esoterik allegorisch eine Hand und deren Finger, die durch fünf kleine Löcher in ein Papier hineinfassen und auf der Oberseite herausragen; auf die Fingerspitzen sind fünf kleine Gesichter gemalt; jeder Finger symbolisiert ein Ich, die verborgene Hand stellt hingegen das Selbst dar; jedes Ich meint, es sei unabhängig, […]

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 70 other followers